Sport

Djokovic unterlag Spanier Bautista im Doha-Halbfinale

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic hat am Freitag im Halbfinale des ATP-Tennisturniers von Doha topgesetzt gegen den Spanier Roberto Bautista Agut (7) 6:3,6:7(6),4:6 verloren. Es war die erst dritte Niederlage des Serben auf der Tour seit 9. August in Toronto. Danach verlor der "Djoker" nur in den Endspielen von Paris und der Londoner ATP-Finals gegen Karen Chatschanow bzw. Alexander Zverev.

Bautista Agut bekam Komplimente von unterlegenen Top-Mann SN/APA (AFP)/KARIM JAAFAR
Bautista Agut bekam Komplimente von unterlegenen Top-Mann

Djokovic hatte im Tiebreak des zweiten Satzes den Sieg am Schläger, Bautista drehte die Partie aber und feierte seinen zweiten Sieg gegen den vorjährigen Wimbledon- und US-Open-Gewinner in neun Duellen. In der vergangenen Woche hatte "Europas Sportler des Jahres" das Exhibition-Turnier in Abu Dhabi gewonnen, bei dem der Niederösterreicher Dominic Thiem sieglos geblieben war. Bautistas Finalgegner wurde zwischen Marco Cecchinato (ITA-4) und Tomas Berdych (CZE) ermittelt.

In Pune wurde Ivo Karlovic durch ein von seiner Seite mit 33 Assen gespicktes 7:6(3),4:6,6:3 gegen den Belgier Steve Darcis zum ältesten Finalisten auf der Tour seit dem damals 43-jährigen Australier Ken Rosewall 1976 in Sydney. Der Kroate Karlovic wird am 28. Februar 40 Jahre alt. Um seinen neunten ATP-Titel geht es am Samstag (nicht vor 12.30 Uhr MEZ) gegen den topgesetzten Südafrikaner Kevin Anderson, 6:3,7:6(3)-Sieger gegen den Franzosen Gilles Simon (3).

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 21.10.2021 um 11:51 auf https://www.sn.at/sport/mixed/djokovic-unterlag-spanier-bautista-im-doha-halbfinale-63541069

Schlagzeilen