Sport

Erste Saisonniederlage für NFL-Champion Tampa Bay

Kein guter Spieltag für die Quarterback-Superstars in der National Football League (NFL): Tom Brady mit Titelverteidiger Tampa Bay Buccaneers und Patrick Mahomes mit den Kansas City Chiefs haben am Sonntagabend (Ortszeit) jeweils Niederlagen kassiert. Der 44-jährige Brady verlor mit den Buccaneers gegen die Los Angeles Rams 24:34. Während die Kalifornier nach drei Spieltagen weiter ungeschlagen sind, gingen die Buccs erstmals in dieser Saison als Verlierer vom Platz.

Tom Brady gegen die Rams unter Druck SN/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/K
Tom Brady gegen die Rams unter Druck

Bereits die zweite Niederlage nacheinander kassierten Mahomes und die Kansas City Chiefs. Dass der 26-Jährige in seinem 49. Match die Pass-Marke von 15.000 Yards so früh knackte, wie kein Quarterback in der nordamerikanischen Profiliga vor ihm, war auch kein Trost: Die Partie gegen Los Angeles Chargers ging mit 24:30 verloren. Zudem musste Kansas-Chefcoach Andy Reid nach der Partie wegen Dehydrierung mit dem Krankenwagen in ein Hospital gebracht werden.

Jamal Agnew von den Jacksonville Jaguars stellte unterdessen einen Rekord bei der 19:31-Niederlage gegen die Arizona Cardinals ein. Einen gescheiterten Rekord-Field-Goal-Versuch der Cardinals über 68 Yards fing Agnew in der eigenen Endzone ab und rannte 109 Yards in die Endzone von Arizona.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.01.2022 um 01:40 auf https://www.sn.at/sport/mixed/erste-saisonniederlage-fuer-nfl-champion-tampa-bay-110061286

Kommentare

Schlagzeilen