Mixed

Ex-Handballtrainer Prokop bei Skiunfall schwer verletzt

Der ehemalige Leichtathletik- und Handball-Coach Gunnar Prokop ist bei einem Skiunfall in Annaberg (Bezirk Lilienfeld) am Samstag schwer gestürzt. Die Polizei bestätigte am Sonntag einen Bericht des ORF Niederösterreich. Der 76-Jährige dürfte sich dabei Brüche an beiden Beinen zugezogen haben. Das Universitätsklinikum St. Pölten erklärte auf Nachfrage, dass Prokop stationär aufgenommen wurde.

Gunnar Prokop wurde notoperiert.  SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Gunnar Prokop wurde notoperiert.

Laut ORF NÖ soll der Handballtrainer noch in der Nacht auf Sonntag notoperiert worden sein. Der ehemalige Handball- und Leichtathletik-"Zampano" und Mann der verstorbenen VP-Innenministerin Liese Prokop gilt als eine der schillernsten Persönlichkeiten der österreichischen Sportbühne. Er war bis 2010 Trainermanager des achtfachen Handball-Champions-League-Siegers und Frauen-Serienmeisters Hypo Niederösterreich.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.09.2018 um 06:55 auf https://www.sn.at/sport/mixed/ex-handballtrainer-prokop-bei-skiunfall-schwer-verletzt-485965

Schlagzeilen