Sport

Ex-Real-Coach Lopetegui übernahm Sevilla-Trainerposten

Der frühere spanische Fußball-Teamchef Julen Lopetegui wird neuer Coach beim FC Sevilla. Das gab der Rekordsieger der Europa League am Dienstag bekannt. Der 52-Jährige bekommt beim Tabellensechsten der Primera Division einen Dreijahresvertrag. Er tritt beim Club von ÖFB-Teamspieler Maximilian Wöber die Nachfolge con Joaquin Caparros an.

In Madrid klappte es nicht - Neuanfang in Andalusien SN/APA (AFP)/GABRIEL BOUYS
In Madrid klappte es nicht - Neuanfang in Andalusien

Lopetegui war Ende Oktober von Real Madrid als Coach beurlaubt worden. Bei Real war nach nur 14 Pflichtspielen Schluss, in denen der Rekordmeister sechs Niederlagen einfuhr. Lopetegui war zuvor Trainer des Nationalteams, wurde aber 2018 vom spanischen Verband zwei Tage vor dem ersten WM-Spiel freigestellt, weil er mit Real in Gespräche getreten war, ohne den Verband zu informieren.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 20.05.2022 um 05:27 auf https://www.sn.at/sport/mixed/ex-real-coach-lopetegui-uebernahm-sevilla-trainerposten-71255356

Kommentare

Schlagzeilen