Mixed

Federer nach Sieg gegen Mischa Zverev im Halle-Viertelfinale

Topfavorit Roger Federer hat beim Rasen-Tennisturnier in Halle das Viertelfinale erreicht. Der Schweizer setzte sich am Donnerstag gegen den Deutschen Mischa Zverev mit 7:6(4),6:4 durch. Federer, der das Turnier in Halle bereits acht Mal gewinnen konnte, trifft im Kampf um das Halbfinale auf den deutschen Titelverteidiger Florian Mayer.

Ein gewohntes Bild auf dem Rasen in Halle.  SN/APA (dpa)/Friso Gentsch
Ein gewohntes Bild auf dem Rasen in Halle.

Die Weißrussin Viktoria Asarenka scheiterte indes bei ihrem Comeback-Turnier auf der WTA-Tour der Damen auf Mallorca im Achtelfinale an Ana Konjuh. Die ehemalige Weltranglisten-Erste unterlag beim Rasenturnier der Kroatin nach 1:15 Stunden glatt 1:6,3:6. Asarenka hatte wegen der Geburt ihres Sohnes Leo mehr als ein Jahr lang nicht gespielt.

Quelle: Apa/Dpa/Ag.

Aufgerufen am 18.12.2018 um 09:25 auf https://www.sn.at/sport/mixed/federer-nach-sieg-gegen-mischa-zverev-im-halle-viertelfinale-12732661

Schlagzeilen