Mixed

Frankreich und Australien führen nach erstem Davis-Cup-Tag

Frankreich und Australien stehen nach dem ersten Tag mit einem Bein im Davis-Cup-Viertelfinale. Die Franzosen führen in Tokio nach Drei-Satz-Siegen gegen die ohne Kei Nishikori angetretenen Gastgeber mit 2:0. Und in Melbourne haben die von Nick Kyrgios angeführten Australier gegen Tschechien keinen Satz abgegeben. Auch die Tschechen mussten in Tomas Berdych ihren besten Spieler vorgeben.

Gilles Simon schlug Yoshihito Nishioka.  SN/APA (AFP)/TOSHIFUMI KITAMURA
Gilles Simon schlug Yoshihito Nishioka.

Die restlichen sechs Erstrunden-Länderkämpfe in der Weltgruppe folgen aufgrund der verschiedenen Zeitzonen erst im Laufe des Freitags. Ermittelt wird an diesem Wochenende auch der nächste Gegner des österreichischen Teams, das von 7. bis 9. April in der zweiten Runde der Europa-Afrika-Zone I entweder zu Hause auf Rumänien oder auswärts auf Weißrussland trifft.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 24.09.2018 um 11:38 auf https://www.sn.at/sport/mixed/frankreich-und-australien-fuehren-nach-erstem-davis-cup-tag-447583

Schlagzeilen