Sport

Für Krankl war nie etwas primär — und weitere erfundene Fußballerzitate

Oft zitiert, nie gesagt: Viele Fußballersprüche sind pure Erfindung.

Vorsicht, Mikrofon!  SN/gepa pictures/ philipp brem
Vorsicht, Mikrofon!

Sie sind die garantierten Schenkelklopfer am Stammtisch und auch im gehobenen Smalltalk jederzeit einsetzbar: Fußballerzitate. Sätze wie "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien" oder "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel" bestätigen so doch schön das Klischeebild vom Profikicker als intellektuellem Tiefflieger.

Allein, die oben genannten Sätze wurden nie gesagt. Zumindest nicht von den früheren Fußballprofis Andreas Möller bzw. Lukas Podolski, denen sie zugeschrieben wurden.

Wenn man dem Ursprung dieser und weiterer Zitaten nachgeht, stellt man ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.09.2020 um 07:48 auf https://www.sn.at/sport/mixed/fuer-krankl-war-nie-etwas-primaer-und-weitere-erfundene-fussballerzitate-92558350