Mixed

Gastgeber Frankreich vor Rekordkulisse ins WM-Viertelfinale

Gastgeber Frankreich hat am Samstag vor einer WM-Rekordkulisse als zweites Team den Einzug ins Viertelfinale geschafft. Vor 28.010 Zuschauern im ausverkauften Fußballstadion von Lille setzten sich "Les Bleus" gegen Außenseiter Island mit 31:25 (14:13) durch und treffen nun auf den Sieger der Partie zwischen Schweden und Weißrussland (Sonntag).

Franzosen setzten sich gegen Au§enseiter Island durch.  SN/APA (AFP)/PHILIPPE HUGUEN
Franzosen setzten sich gegen Au§enseiter Island durch.

Zuvor hatte bereits Norwegen durch ein 34:24 (12:10) über Mazedonien die Runde der besten acht erreicht. Am Abend (20.45) standen noch die Partien Russland - Slowenien und Brasilien - Spanien am Programm. Die restlichen Achtelfinali gehen am Sonntag über die Bühne.

Der bis heute gültige Zuschauer-Weltrekord war in Deutschland aufgestellt worden. 2014 waren 44.189 Besucher in die Frankfurter Fußball-Arena zum Bundesliga-Spiel zwischen den Rhein-Neckar Löwen und dem HSV gekommen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.09.2018 um 03:57 auf https://www.sn.at/sport/mixed/gastgeber-frankreich-vor-rekordkulisse-ins-wm-viertelfinale-506266

Schlagzeilen