Mixed

Großbaustelle in Grödig vor Bundesliga-Start

Die Sitzplätze werden aufgestockt, der VIP-Bereich ausgebaut und eine neue Zufahrt entsteht: Der SV Scholz Grödig hat vor dem Bundesliga-Start gegen den SV Ried noch viel Arbeit vor sich.



Es herrscht brütende Hitze in der Baustelle Untersbergarena. Lastwagen, die im Fünfminutentakt herbeifahren, wirbeln mächtige Staubwolken auf. Wenn diese sich wieder verziehen, wird das intensive Treiben auf der künftigen Bundesliga-Spielstätte erst sichtbar. Da werden Schalensitze auf Zusatztribünen geschraubt, dort schleppen Arbeiter Tische und Stühle ins doppelstöckige VIP-Zelt. Die Zäune für den neuen Sektor der Auswärtsfans stehen auch schon bereit. Ganze dreieinhalb Tage sind noch Zeit. Am Samstag wird hier das erste Bundesligaspiel in der Geschichte des SV Grödig angepfiffen. Zu Gast ist SV Ried.

Auch auf der Zufahrtsstraße von Süden her soll dann der Teambus der Innviertler einfahren. Kaum zu glauben, wenn man den aktuellen Bauzustand betrachtet. Gerade erst wird Schotter auf einem Teil der ausgebaggerten Trasse aufgebracht.

Wird das wirklich alles noch rechtzeitig fertig? Manager Christian Haas gibt sich zuversichtlich: "Es wird knapp, aber es geht sich aus. Am Samstagabend wird alles stehen."

Weil noch so vieles zu tun ist, hat der Vater des Grödig-Wunders auch keine Zeit, sich mit skeptischen Stimmen aus der Fußballszene auseinanderzusetzen, die über den "Dorfclub" die Nase rümpfen. "Vor zehn Jahren sind hier nur Bierbänke und ein Kabinengebäude gestanden", sagt er und entschwindet, eine Staubwolke hinterlassend: Die nächste Bauverhandlung wartet.

Aufgerufen am 23.06.2018 um 04:41 auf https://www.sn.at/sport/mixed/grossbaustelle-in-groedig-vor-bundesliga-start-4682140

Ein Anhänger der Zufriedenheit

Er ist alle heiligen Zeiten in Grödig. Dort ist Schauspieler und Tatort-Kommissar Harald Krassnitzer aufgewachsen. Und seine prägendste Zeit erlebte er an der Elisabethbühne Salzburg. Sein Handy bleibt auch …

Meistgelesen

    Schlagzeilen