Mixed

Gruber als Titelverteidiger in Lahti: "Alles herausholen"

Bernhard Gruber bezeichnete es als eine Ehre: Der Vollblutsportler aus dem Gasteinertal tritt am Mittwoch (11.00/15.15 Uhr MEZ) in Lahti als Titelverteidiger im Großschanzen-Bewerb der Nordischen Kombination an. "Ein Weltmeistertitel ist das größte im Leben eines Sportlers", sagte der 34-Jährige. Er will alles versuchen, um auch in Finnland auf dem Podest zu stehen.

Bernhard Gruber hat wieder Edelmetall im Visier.  SN/APA (AFP)/CHRISTOF STACHE
Bernhard Gruber hat wieder Edelmetall im Visier.

Seit dem Titelgewinn in Falun hat sich viel geändert im Leben Grubers. Er hat geheiratet, mit seiner Frau Margret das in Bad Hofgastein erworbene Haus bezogen und vor vier Monaten wurde sein Sohn Benjamin geboren. Geblieben ist die Liebe zum Sport. "Die ist stärker denn je", versicherte Gruber.

Das Niveau in seinem Sport sei freilich seit 2015 nochmals massiv gestiegen. "Die Deutschen haben irrsinnig Gas gegeben", sagte der Gewinner von neun Medaillen. "Aber wir haben uns auch etwas überlegt."

Obwohl der Trend auch in der Kombination in Richtung leichterer Athleten geht, ist der Salzburger trotz seiner 1,85 Meter und 70 Kilogramm eine fixe Größe geblieben. Rund eineinhalb Kilogramm wiegt er nun weniger als in Falun und glaubt, damit für sich das Optimum gefunden zu haben. "Man braucht Fingerspitzengefühl, damit man auch noch genug Energie für die Loipe hat. Ich weiß, wo die Grenze ist und wo es sich nicht mehr so fein anfühlt, ich habe eine gute Mischung", betonte Gruber.

In Falun sei es ihm gelungen, das Maximum abzuliefern. "Ich möchte es mir oft selbst beweisen. So wie ich dort den letzten Kilometer gelaufen bin ... da habe ich meinem Körper nichts geschenkt und alles herausgeholt. Ich hoffe, dass mir das hier auch so gelingt", sagte der Gewinner von sechs Weltcup-Bewerben.

In Einzelbewerben bei Großereignissen hat er schon einen kompletten Medaillensatz erobert. Vor Gold in Falun hatte er WM-Silber 2013 und Olympia-Bronze 2010 geholt. Nach den Titelkämpfen in Finnland soll noch lange nicht Schluss sein. "Ich bin so verliebt in den Sport", meinte der Topathlet. Zumindest bis zur Heim-WM in Seefeld hat er seine Karriere fix geplant.

(APA)

Aufgerufen am 24.06.2018 um 01:11 auf https://www.sn.at/sport/mixed/gruber-als-titelverteidiger-in-lahti-alles-herausholen-331630

Meistgelesen

    Schlagzeilen