Mixed

Halep feierte ihren zweiten Triumph bei den Canadian Open

Die Tennis-Weltranglistenerste Simona Halep hat am Sonntag zum insgesamt zweiten Mal nach 2016 das Canadian Open in Montreal gewonnen. Im Finale besiegte die als Nummer drei gereihte 26-jährige Rumänin die US-Amerikanerin Sloane Stephens 7:6(6),3:6,6:4. Die Neuauflage des French-Open-Finales 2018 (3:6,6:4,6:1 für Halep) verlief dabei hochspannend.

Die Rumänin bewies Kämpferqualitäten SN/APA (AFP/Getty)/Minas Panagiotak
Die Rumänin bewies Kämpferqualitäten

Im ersten Satz verspielte Simona Halep eine 4:1-Führung und wehrte zwei Satzbälle ab, ehe sie sich mit 8:6 im Tiebreak durchsetzte. Stephens dominierte den zweiten Satz. Im Entscheidungssatz vergab Halep bei 5:2 (1) und 5:3 (2) drei Matchbälle, ehe sie sich nach 2:39 Stunden durchsetzte. Sie feierte ihren 42. Saisonsieg - keine andere Spielerin hat heuer so oft gewonnen wie die Rumänin.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 21.10.2018 um 10:53 auf https://www.sn.at/sport/mixed/halep-feierte-ihren-zweiten-triumph-bei-den-canadian-open-38711956

Schlagzeilen