Sport

In einer anderen Welt

Besuch im modernsten Sportstadion der Welt in Atlanta: Da bleibt dem gelernten Österreicher nur endloses Staunen. Nicht nur wegen Falcons und United. Auch die überdimensionale Videowall ist schon ein Ereignis.

Der modernste Palast von Atlanta: Das Mercedes-Benz Stadium ist die Heimstätte für die Falcons-Footballer und die United-Fußballer. Und rund 70.000 Fans.  SN/mbusa/larson
Der modernste Palast von Atlanta: Das Mercedes-Benz Stadium ist die Heimstätte für die Falcons-Footballer und die United-Fußballer. Und rund 70.000 Fans.

Schauen wir zuerst einmal in die Vergangenheit. Als die Erste Republik gerade zehn Jahre alt war (Aufbruchstimmung?), wurde im November 1928 der Grundstein zum "Nationalstadion" in Wien gelegt. Otto Ernst Schweizer war der Architekt, der Bau in 23 Monaten fertiggestellt.

Es war bei seiner Eröffnung 1931 das modernste Stadion Europas (lang ist es her) mit einer Kapazität von 60.000 Besuchern. Wir hatten das Praterstadion. Nach Adaptionen mit bis zu 92.000 Plätzen (1956-1965); 1984 bis 1986 wurden die Ränge ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 12:49 auf https://www.sn.at/sport/mixed/in-einer-anderen-welt-61329829