Sport

In Texas trainierte Inge Grünwald auf dem Parkplatz

Inge Grünwald erlebte den Corona-Shutdown in den USA mit. Trotz aller Hindernisse will die Union-Salzburg-Weitspringerin bald zurück nach San Antonio.

Ins ULSZ Rif ist nach dem Corona-Shutdown wieder Leben eingekehrt. Im Schatten des neuen, fast fertiggestellten Funktionsgebäudes trainiert eine alte Bekannte: Leichtathletin Inge Grünwald ist nach einem USA-Aufenthalt wieder daheim und feilt auf der Weitsprunganlage mit Trainer Csaba Szekely an ihrer Technik.

Das Covid-19-Virus hat auch die Pläne der 19-Jährigen Walserin durcheinandergewirbelt: "Eigentlich wäre ich erst jetzt im Juni aus Amerika zurückgekommen. Stattdessen habe ich schon Mitte April die Koffer gepackt", erzählt sie. Auch an ihrer Uni, der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 09:58 auf https://www.sn.at/sport/mixed/in-texas-trainierte-inge-gruenwald-auf-dem-parkplatz-89348008