Sport

Innerhofers mentaler Kraftakt beim Marathondebüt

Trotz Schmerzen im Oberschenkel lief Hans-Peter Innerhofer beim Vienna City Marathon zum Vize-Staatsmeistertitel. Andreas Stöckl gewann den Halbmarathon.

Tausende Laufsportbegeisterte voller gespannter Erwartung, aufpeitschende Musik aus den Boxen und dann endlich der Startschuss: Auf Adrenalinschübe wie am Sonntag beim Vienna City Marathon hat die Läuferfamilie lange warten müssen. "Mir rieselt's den Rücken runter", bekannte Rennleiter Johannes Langer angesichts von Emotionen, die in 18 Monaten Pandemie schmerzhaft vermisst worden waren.

Gut zwei Stunden später war der Salzburger Marathonexperte im Ziel in einer Millimeterentscheidung gefordert. Sieger Derara Hurisa aus Äthiopien (2:09:22 Stunden) wurde wegen nicht regelkonformer Schuhe disqualifiziert. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2022 um 06:39 auf https://www.sn.at/sport/mixed/innerhofers-mentaler-kraftakt-beim-marathondebuet-109374625