Sport

Inter Mailand trennte sich von Coach Spalletti

Der italienische Fußball-Erstligist Inter Mailand hat sich von Trainer Luciano Spalletti getrennt. Das erklärte der Club am Donnerstag in einer Mitteilung. Als Spallettis Nachfolger wird Ex-Nationalcoach Antonio Conte gehandelt. Laut der Sportzeitung "Gazzetta dello Sport" hat Conte bereits den Vertrag unterschrieben - am Freitag soll die Personalie demnach offiziell werden.

Luciano Spalletti war seit 2017 Inter-Trainer SN/APA (AFP/Archiv)/MIGUEL MEDINA
Luciano Spalletti war seit 2017 Inter-Trainer

Der 60-jährige Spalletti war seit 2017 Trainer bei Inter, vergangenen Sommer war sein Vertrag noch bis 2021 verlängert worden. Zwar hatten sich die Mailänder am letzten Spieltag der Serie A noch einen Platz in der Champions League gesichert. Allerdings war Spalletti bereits in den vergangenen Monaten wegen einiger Niederlagen in die Kritik geraten. Dazu gab es immer wieder Unstimmigkeiten mit Stürmerstar Mauro Icardi.

Quelle: Apa/Dpa

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 27.11.2020 um 09:53 auf https://www.sn.at/sport/mixed/inter-mailand-trennte-sich-von-coach-spalletti-71030695

Kommentare

Schlagzeilen