Sport

IOC-Präsident sieht Olympia-Entwicklung zuversichtlich

IOC-Präsident Thomas Bach sieht die Entwicklung der olympischen Bewegung zuversichtlich. "Wir genießen Stabilität, um die uns andere bedeutende Organisationen, Branchen und Nicht-Regierungs-Organisationen beneiden. In dieser Welt ist Stabilität die härteste Währung, die wir haben können", sagte er in Tokio bei der Versammlung der Dachorganisationen der Nationalen Olympischen Komitees.

Olympia entwickelt sich für Bach positiv SN/APA (AFP)/KAZUHIRO NOGI
Olympia entwickelt sich für Bach positiv

Mit Ausnahme von 2026 sind sie Spiele bis 2028 vergeben, die Verträge mit Sponsoren und Fernsehanstalten sind langfristig. Was die Winterspiele 2026 betrifft, gäbe es mit Stockholm und Mailand/Cortina d'Ampezzo noch "zwei starke Kandidaten".

Bach lobte Scheich Ahmad Al-Sabah für seinen vorübergehenden Rücktritt von verschiedenen olympischen Ämtern. "Er hat die richtigen Schlüsse gezogen." Bach betonte, dass der Schritt kein Schuldeingeständnis sei. Grund für den einstweiligen Rückzug sind nicht die sportpolitischen Aktivitäten des einflussreichen Kuwaiters, sondern innerstaatliche Auseinandersetzungen. Im Zuge derer muss er sich in der Schweiz wegen angeblicher Fälschung von Videos verantworten. Scheich Ahmad beteuert seine Unschuld.

Quelle: Apa/Dpa

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 23.11.2020 um 08:53 auf https://www.sn.at/sport/mixed/ioc-praesident-sieht-olympia-entwicklung-zuversichtlich-61634599

Kommentare

Schlagzeilen