Mixed

Janko schoss Basel zu 2:1-Heimsieg gegen Lausanne

Marc Janko hat den FC Basel am Samstag in der Schweizer Fußball-Meisterschaft zu einem 2:1-Heimsieg über Lausanne geschossen. Der ÖFB-Teamstürmer wurde in der 64. Minute beim Stand von 0:1 eingewechselt und erzielte in der 92. Minute mit seinem fünften Liga-Saisontor den Siegestreffer.

Rechtzeitig vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Irland (12. November in Wien) hat Marc Janko seinen Torriecher wieder unter Beweis gestellt. Bis in die Nachspielzeit hinein lag Basel zurück. Dann glich Marek Suchy aus (91.), ehe Janko nach einer Flanke von links aus kurzer Distanz den Siegestreffer erzielte.

Da sind wir heute mit nem blauen Auge davon gekommen ;-)

Ein von Marc Janko (@marcjanko) gepostetes Foto am 5. Nov 2016 um 14:17 Uhr

Basel ist damit auch nach 14 Runden ungeschlagen und führt die Tabelle zwölf Punkte vor dem von Ex-Salzburg-Coach Peter Zeidler betreuten Sion an. Young Boys Bern mit Trainer Adi Hütter kam am Sonntag bei Luzern zu einem 2:2-Unentschieden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 15.11.2018 um 05:18 auf https://www.sn.at/sport/mixed/janko-schoss-basel-zu-21-heimsieg-gegen-lausanne-912601

Schlagzeilen