Sport

Julian Hörl in der Halle auf Erfolgskurs

In Düsseldorf gewann der Pinzgauer sechs von sieben Spielen.

Julian Hörl.  SN/gepa
Julian Hörl.

Den Strand nach drinnen verlegt haben die Beachvolleyballer beim German Beach Masters in Düsseldorf (GER), dem ersten internationalen Turnier im neuen Jahr. Größerer internationale Reisen sind derzeit schwer möglich, dieser Bewerb in der Halle bringt den Athleten viele Spiele auf hohem Niveau. Es spielt jeder gegen jeden in Achter-Pools in Hin- und Rückrunde. Julian Hörl aus Saalfelden absolviert eine starke Vorrunde: Gemeinsam mit seinem slowenischen Partner Nejc Zemljak gewann Hörl sechs der sieben Spiele im ersten Durchgang. Damit belegt das Duo in der Zwischenwertung Platz zwei hinter den Deutschen Sven Winter/Alexander Walkenhorst. "Das ist ein sehr cooles Turnier", sagt Hörl. "Sonst wären wir im Moment an unserem Stützpunkt in Wien oder in einem Trainingslager. Aber die Competition ist mir natürlich lieber."

Beim zweiten Teil der Vorrunde lässt sich Hörl vertreten: "Aus Termingründen bin ich nicht dabei, statt mir spielt der deutsche WM-Dritte Jonathan Erdmann."

Am Ende der Vorrunde qualifizieren sich die ersten beiden Teams in der Tabelle direkt fürs Halbfinale. Die Fortsetzung mit den Play-offs steigt dann ab 10. Februar, Hörl würde im Fall des Aufstiegs dann nach Düsseldorf zurückkehren.

Die Spiele werden im Livestream auf Twitch übertragen.

Die weitere Saisonplanung steht für Hörl vorerst in den Sternen: "Es gibt noch keinen offiziellen Plan vom Weltverband FIVB, wie es weitergehen wird."

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 06.03.2021 um 07:10 auf https://www.sn.at/sport/mixed/julian-hoerl-in-der-halle-auf-erfolgskurs-98868007

Kommentare

Schlagzeilen