Sport

Junost Minsk quasi Eishockey-"Europameister"

Junost Minsk heißt der erste und einzige Meister in Europas Eishockey-Ligen in diesem Frühjahr. Während anderswo wegen der Coronavirus-Pandemie sämtliche Meisterschaften abgebrochen wurden, spielte man in Weißrussland bedenkenlos weiter.

In Wei§russland wurde bedenkenlos weitergespielt SN/APA/HELMUT FOHRINGER
In Wei§russland wurde bedenkenlos weitergespielt

Mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung entschieden die Minsker die Finalserie gegen Schachtjor Soligorsk mit 4:1 Siegen für sich. Dem letzten Spiel am Freitagabend wohnten in der fast 9.000 Zuschauer fassenden Arena aber lediglich noch 239 Fans bei. Aus Angst vor dem Virus blieben zahlreiche Anhänger freiwillig zuhause.

Quelle: Apa/Ag.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 25.09.2020 um 01:07 auf https://www.sn.at/sport/mixed/junost-minsk-quasi-eishockey-europameister-85852210

Kommentare

Schlagzeilen