Mixed

"King James" verlor Debüt mit Lakers in Portland

Basketball-Megastar LeBron James hat sein Debüt mit den Los Angeles Lakers verloren. Die Kalifornier unterlagen am Donnerstagabend (Ortszeit) in Portland den Trail Blazers 119:128. James war mit 26 Punkten, zwölf Rebounds und sechs Assists bester Gästespieler, dem 33-Jährigen unterliefen aber auch sechs Ballverluste. Topscorer der Partie Portlands Aufbauspieler Damian Lillard mit 28 Zählern.

James unterliefen sechs Ballverluste SN/APA (AFP/Getty)/Steve DYKES
James unterliefen sechs Ballverluste

Der Australier Ben Simmons führte die Philadelphia 76ers mit einem Triple-Double zu einem klaren 127:108-Heimsieg über die Chicago Bulls. Der 22-jährige Point Forward verbuchte je 13 Punkte und Rebounds sowie elf Assists. Sein kamerunischer Teamkollege Joel Embiid erzielte 30 Zähler, holte zwölf Rebounds und dazu noch vier Blocks.

Donnerstag-Ergebnisse der National Basketball Association (NBA): Philadelphia 76ers - Chicago Bulls 127:108, Washington Wizards - Miami Heat 112:113, Portland Trail Blazers - Los Angeles Lakers 128:119

Quelle: APA

Aufgerufen am 14.11.2018 um 11:23 auf https://www.sn.at/sport/mixed/king-james-verlor-debuet-mit-lakers-in-portland-48331153

Kommentare

Schlagzeilen