Mixed

Längere Pause? Thiem sagt Turnier in Miami ab

Der ursprünglich optimistische Ansatz von Dominic Thiem, nach seinem Verletzungs-Aus in Indian Wells kommende Woche in Miami spielen zu können, ist kein Thema mehr. Der Weltranglisten-Sechste fliegt am Donnerstag via Los Angeles nach Wien und wird sich am Freitag Untersuchungen bei Prof. Rudolf Schabus sowie Primarius Johann Pidlich unterziehen.

"Miami fällt einmal sicher flach", sagte Coach Günter Bresnik SN/APA (AFP/Getty)/MATTHEW STOCKMAN
"Miami fällt einmal sicher flach", sagte Coach Günter Bresnik

"Miami fällt einmal sicher flach, dann muss man schauen wie lange das dauert und er wieder zum Trainieren anfangen kann", sagte Coach Günter Bresnik am Mittwoch zur APA - Austria Presse Agentur. Für wie lange sein Schützling nun für die Tour ausfällt, darauf wollte sich Bresnik aber nicht festlegen. "Bevor die beiden ihn nicht angeschaut haben, wäre es unseriös eine Prognose abzugeben", so Bresnik.

"krone.at" hatte von einem Haarriss im rechten Knöchel berichtet, der für den neunfachen Turniersieger zumindest eine vierwöchige Pause bedeuten soll. Laut dem Bericht soll Thiem aktuell Probleme haben, den rechten Fuß überhaupt zu belasten. Bresnik will aber die Expertise seiner Vertrauensleute abwarten.

(APA)

Aufgerufen am 24.06.2018 um 12:33 auf https://www.sn.at/sport/mixed/laengere-pause-thiem-sagt-turnier-in-miami-ab-25399246

Thiem mit Zweisatzsieg gegen Juschnij in Halle weiter

Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem steht im Achtelfinale des ATP-Turniers von Halle. In seinem Debüt-Match in der heurigen Rasen-Saison besiegte der Niederösterreicher den Russen Michail Juschnij in 1:38 …

Meistgelesen

    Kommentare

    Schlagzeilen