Sport

Läufer stürmen die Salzburger Trailrunning-Strecken

Kein großes Event wie sonst, stattdessen ein individuelles Lauferlebnis: Beim Salzburg Trailrunning Festival ist heuer coronabedingt einiges anders. Noch bis zum Nationalfeiertag können die Sportler mitmachen.

Eine anspruchsvolle 23-Kilometer-Strecke über Kapuzinerberg und Gaisberg sowie eine 6-Kilometer-Runde über Mönchsberg und Festungsberg in der Stadt - so kennt man das Salzburg Trailrunning Festival. An den Routen hat sich nichts geändert, wohl aber an der Art der Durchführung. Als App Run ist die Veranstaltung schon seit 10. Oktober im Gang. Noch bis zum Nationalfeiertag am Montag kann jedermann mitmachen und den goldenen Herbst laufend genießen. Über eine kostenlose Anmeldung kann man laufen, wann und mit wem man will. So werden die Covid-19-Verhaltensregeln eingehalten und kein Auflauf der Massen verursacht.

Die Anstrengungen werden mit einer Finishermedaille belohnt. Start und Ziel befinden sich auf dem Kapitelplatz, wo gut sichtbar ein Zielbogen aufgebaut wurde. "Wir hatten etwas Ähnliches schon beim Trumer Triathlon", sagt Veranstalter Sepp Gruber. "Dank Unterstützung der Stadt Salzburg konnten wir das Ziel über diesen langen Zeitraum aufstellen." Die Athleten nehmen das Format dankbar an: "Wenn alles gut geht, haben wir bis zum 26. Oktober 600 bis 700 Teilnehmer. Das ist ein großes Geschenk." Sogar einen Teilnehmer aus Costa Rica hat er schon angetroffen.

Die Bestzeit auf dem Gaisberg-Trail steht seit dem Donnerstag bei 2:13:48 Stunden, aufgestellt von Balthasar Laireiter.

Politiker quer durch die Fraktionen sind begeistert von dem Lauf. Vizebürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ) sagt: "In Zeiten wie diesen ist es wichtig, dass es Laufveranstaltungen gibt." Sport-Landesrat Stefan Schnöll (ÖVP) pflichtet ihm bei: "Der Versuch, in einer schwierigen Zeit einen Lauf zu veranstalten, gelingt hier auf großartige Weise. Ich bin dem Sepp Gruber unendlich dankbar, dass er dieses Event durchführt."

Die Anmeldung erfolgt über die Website der Veranstaltung. Die Zeitnehmung aktiviert jede LäuferIn selbst über eine App. Sobald die TeilnehmerInnen wieder im Ziel sind, wird die Zeitnehmung gestoppt und die Laufzeit online in die Ergebnisliste übertragen.
Alle weiteren Informationen auf der Website www.trailrunning-festival.at.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 28.11.2020 um 12:40 auf https://www.sn.at/sport/mixed/laeufer-stuermen-die-salzburger-trailrunning-strecken-94576975

Kommentare

Schlagzeilen