Mixed

Lakers-Heimsieg über Denver mit "Triple Double" von James

Die Los Angeles Lakers haben am Donnerstagabend den NBA-Erfolgslauf der Denver Nuggets beendet. Dank Basketball-Megastar LeBron James, der mit 28 Punkten sowie jeweils elf Assists und Rebounds ein "Triple Double" verbuchte, feierte der 16-fache NBA-Champion einen 121:114-Heimsieg. Es war die erste Niederlage für die Gäste, die mit vier Siegen in die Saison gestartet waren.

LeBron James beendete den Erfolgslauf der Nuggets SN/APA (AFP/GETTY)/Christian Peters
LeBron James beendete den Erfolgslauf der Nuggets

Topscorer des Tages war Damian Lillard, der seine Portland Trail Blazers mit 41 Punkten zum 128:114-Erfolg in Orlando führte. Die vom ehemaligen Toronto-Coach Dwane Casey betreuten Detroit Pistons gewannen dank starker Leistungen ihrer Stars Andre Drummond (26 Punkte/22 Rebounds) und Blake Griffin (26/10) mit dem 110:103-Heimsieg über die Cleveland Cavaliers auch ihr viertes Saisonspiel. Oklahoma City Thunder steht dagegen nach der 95:101-Heimniederlage gegen Rekordchampion Boston Celtics (17 Titel/zuletzt 2008) als einziges Western-Conference-Team weiter erfolglos da.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.11.2018 um 06:42 auf https://www.sn.at/sport/mixed/lakers-heimsieg-ueber-denver-mit-triple-double-von-james-59408806

Kommentare

Schlagzeilen