Sport

Laufsport: In Kenia guter Durchschnitt, im Waldviertel Superstar

Kenianische Athleten mischen Österreichs Provinz auf. Wie ein Österreicher mit kenianischen Sportlern die Welt verbessert und gegenseitiges Verständnis schafft.

Kiambogo liegt rund 80 km nordwestlich von Nairobi an den Hängen des Great Rift Valley auf 2400 Metern Seehöhe. Die Straßen, die in diese kleine Ortschaft führen, verdienen die Bezeichnung nicht. Wacker kämpft sich unser Wagen über Löcher, Gräben und Rinnen hinweg, und Ronaldo, der Mann hinterm Steuer, kann gar nicht aufhören, von den Qualitäten seines Gefährts zu schwärmen. Die Karosserie des grauen Subaru, Baujahr 1992, ist komplett verbeult, das Armaturenbrett teils herausgerissen.

Trotzdem haben wir eine gemeinsame ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.01.2021 um 07:21 auf https://www.sn.at/sport/mixed/laufsport-in-kenia-guter-durchschnitt-im-waldviertel-superstar-89562145