Mixed

Laureus Gala: Wer folgt Novak Djokovic und Serena Williams nach?

Dienstagabend wird in Monte Carlo der alljährliche Laureus Award vergeben - die SN sind am Ort des Geschehens dabei.

Wer wird der Nachfolger der Tennisstars Novak Djokovic und Serena Williams als Sportler des Jahres 2016?

Im mondänen Monte Carlo wird heute, Dienstag, bei der Laureus-Gala das Geheimnis gelüftet. Und eines vorweg: Beide werden wohl nicht mehr ganz oben stehen - Williams und Djokovic verloren im vergangenen Jahr ihren Status als Nummer eins.

Geadelt wird der Laureus World Sports Award von einem prominenten Moderator: Der britische Hollywoodstar Hugh Grant, bekannt durch die Blockbuster "Bridget Jones" oder "Notting Hill", wird durch den Abend führen. Ein Frauenschwarm am Valentinstag - sicher kein Zufall.

Mit Grant als Moderator feiert Laureus gleichzeitig seine Rückkehr nach Monaco, wo vor genau 17 Jahren die allererste Preisverleihung stattfand. "Ich bin stolz, Teil dieser Bewegung zu sein und meinen Beitrag leisten zu können", meinte Grant. Seit dem Jahr 2000 ist die "Laureus Sport for Good Bewegung" die treibende Kraft, um das Leben junger Menschen mit Sport zu verbessern.

Österreich ist in Monte Carlo mit dem Laureus-Academy-Mitglied Franz Klammer und den Botschaftern Felix Gottwald,Thomas Morgenstern (seit Jänner 2017 Laureus-Botschafter) und der baldigen RTL-2-Anchorwoman Kathi Wörndl vertreten. "Die Leonidas-Bewegung ist eine Trägerrakete für die Kinder und dafür stellen wir uns gern auf den roten Teppich", sagte Gottwald vor dem Flug von Wien nach Nizza.

Aufgerufen am 21.11.2018 um 07:24 auf https://www.sn.at/sport/mixed/laureus-gala-wer-folgt-novak-djokovic-und-serena-williams-nach-373918

Schlagzeilen