Leichtathletik

Keine Angst vor großen Sprüngen: Sarah Baumgartner will 2032 zu Olympia

Mit 14 Jahren ist Stabhochsprung-Talent Sarah Baumgartner (Union Salzburg LA) ihrer Zeit voraus: Mit einer Bestleistung von 3,60 Metern lässt sie auch ältere Konkurrentinnen hinter sich.

Eigentlich war für Samstag bei Stabhochsprung-Talent Sarah Baumgartner der Start in die Freiluft-Wettkampfsaison angesagt. Dann ging es bei der österreichischen U16-Vereinsmeisterschaft doch wieder in die Halle, weil es zu regnerisch für die Springerinnen war. Sarah Baumgartner war es einerlei, sie dominierte den Bewerb auch so. Die 14-jährige Union-Salzburg-Athletin stieg erst ein, als sich sämtliche Konkurrentinnen schon verabschiedet hatten. 3,50 Meter meisterte sie souverän, bei ihrer persönlichen Bestleistung von 3,60 war dann Schluss. Ihr Trainer Richard Marschal, der sie in einem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.05.2022 um 04:08 auf https://www.sn.at/sport/mixed/leichtathletik-keine-angst-vor-grossen-spruengen-sarah-baumgartner-will-2032-zu-olympia-120997900