Mixed

Liu Jia bei European Top 16 Cup im Semifinale - Fegerl out

Die Österreicherin Liu Jia hat im Gegensatz zu Stefan Fegerl im European Top 16 Cup der Tischtennis-Profis in Antibes das Semifinale erreicht. Die 34-Jährige besiegte am Samstag im Viertelfinale die Rumänin Daniela Monteiro-Dodean 4:0 (6,8,7,7) und bekommt es am Sonntag mit der Deutschen Petrissa Solja zu tun. Fegerl zog im Viertelfinale gegen Dimitrij Ovtcharov mit 0:4 (-4,-8,-5,-9) den Kürzeren.

Liu Jia steht in der Runde der letzten Vier.  SN/APA/HANS KLAUS TECHT
Liu Jia steht in der Runde der letzten Vier.

Liu ist nach ihrem souveränen Erfolg im Turnierverlauf weiter ungeschlagen. Im Kampf um den Finaleinzug geht es für die Nummer zwei des Turniers in der Azur Arena gegen die auf Position drei eingestufte Solja, die die Rumänin Bernadette Szocs mit 4:2-Sätzen besiegte. Es ist eine Neuauflage des Finales von 2015. "Ich bin relaxed, fühle mich gut und denke nicht zu viel darüber nach, dass ich nur mehr einen Sieg vom Finale entfernt bin", sagte Liu.

Genauso wie Monteiro-Dodean stand auch Fegerl in seinem Spiel auf verlorenem Posten, schaffte gegen den topgesetzten deutschen Titelverteidiger Ovtcharov trotz einer 7:3-Führung im vierten Durchgang keinen Satzgewinn. Das Turnier war für ihn damit aber noch nicht zu Ende, er spielte noch am Samstagabend im ersten von zwei Platzierungsspielen um die Ränge fünf bis acht.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.11.2018 um 07:13 auf https://www.sn.at/sport/mixed/liu-jia-bei-european-top-16-cup-im-semifinale-fegerl-out-402118

Schlagzeilen