Sport

Liverpool besiegt Aufsteiger Leeds nach Torspektakel 4:3

Leeds United hat bei der Rückkehr in die Premier League eine Überraschung verpasst. Meister Liverpool siegte am Samstagabend nach einem Torspektakel gegen den Aufsteiger mit 4:3. Mohamed Salah traf erst in der 88. Minute per Foulelfmeter mit seinem dritten Treffer an diesem Abend entscheidend. Leeds hatte Liverpools Führungstore zuvor dreimal ausgleichen können.

Mo Salah trifft vom Elfmeterpunkt aus SN/APA (AFP)/PAUL ELLIS
Mo Salah trifft vom Elfmeterpunkt aus

Bereits in den ersten 33 Minuten fielen vor den aufgrund der Corona-Bestimmungen leeren Rängen an der Anfield Road nicht weniger als fünf Tore. Salah (4.) erzielte für das Team von Jürgen Klopp ebenfalls per Elfmeter das frühe 1:0, die Mannschaft von Coach Marcelo Bielsa glich nach einem Sololauf von Jack Harrison (12.) aber erstmals aus. Virgil van Dijk (20.) aus einem Eckball bzw. Patrick Bamford (30.) erzielten die weiteren Tore, ehe Salah (33.) zum zweiten Mal anschrieb.

Nach Seitenwechsel war es Mateusz Klich (66.), der den nach 16 Jahren Pause ins Oberhaus zurückgekehrten Traditionsclub vom Punktgewinn träumen ließ. Liverpool lief danach an, der eingewechselte Rodrigo servierte Salah dann mit einem ungeschickten Vergehen an Fabinho den entscheidenden Treffer auf dem Tablett.

"Leeds war ein harter Gegner, sie haben ein großartiges Spiel abgeliefert. Ich bin glücklich über das Ergebnis, wir müssen uns aber steigern", sagte Salah in einer ersten Reaktion.

Southampton begann die neue Spielzeit mit einer Auswärtsniederlage. Das Team des steirischen Trainers Ralph Hasenhüttl unterlag bei Crystal Palace mit 0:1, das entscheidende Tor erzielte Wilfried Zaha bereits in der 13. Minute. Arsenal hingegen glückte ein erfolgreicher Start: Die Nordlondoner setzten sich im Derby gegen Fulham klar 3:0 durch.

Bereits in der 8. Minute brachte Alexandre Lacazette die "Gunners" gegen den Aufsteiger in Führung. Vier Minuten nach der Pause sorgten zwei Arsenal-Neuzugänge für das 2:0: Einen Corner des von Chelsea zu Arsenal gewechselten Willian köpfelte Innenverteidiger Gabriel in Tor. Den Schluss- und Höhepunkt für die Gäste setzte Captain Pierre-Emerick Aubameyang. In der 57. Minute drehte der 31-jährige Gabuner den Ball aus 14 Metern sehenswert ins Tor. West Ham verlor zu Hause gegen Newcastle United mit 0:2.

Quelle: Apa/Ag.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 22.09.2020 um 04:32 auf https://www.sn.at/sport/mixed/liverpool-besiegt-aufsteiger-leeds-nach-torspektakel-43-92734555

Schlagzeilen