Mixed

Manchester gewann Liga-Auftakt gegen Leicester 2:1

Manchester United hat das Auftaktspiel der englischen Fußball-Premier-League gegen Leicester City am Freitag mit 2:1 (1:0) für sich entschieden. Dem Vizemeister der vergangenen Saison gelang im heimischen Old Trafford durch Weltmeister Paul Pogba ein Traumstart. Der Kapitän erzielte aus einem Elfmeter früh die Führung (3.). Luke Shaw sorgte kurz vor Schluss vermeintlich für die Entscheidung (83.).

Luke Shaw traf zum 2:0 SN/APA (AFP)/OLI SCARFF
Luke Shaw traf zum 2:0

Leicesters Jamy Vardy machte es in der Nachspielzeit mit dem Anschlusstor (92.) noch einmal spannend. Der aufgerückte Goalie Kaspar Schmeichel setzte einen Kopfball nach Eckball in der letzten Aktion des Spiels knapp am Tor vorbei. Ex-ÖFB-Kapitän Christian Fuchs kam bei Leicester nicht zum Einsatz.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 05.12.2021 um 07:12 auf https://www.sn.at/sport/mixed/manchester-gewann-liga-auftakt-gegen-leicester-21-38640307

Schlagzeilen