Mixed

Marquez holte in Sepang 13. Pole heuer

Der Spanier Marc Marquez hat am Samstag beim Grand Prix in Sepang mit seiner heuer 13. Pole-Position eine neue Rekordzahl an Trainingsbestzeiten in der Motorrad-WM aufgestellt. Der Weltmeister setzte sich in Malaysia im Qualifying um 0,182 bzw. 0,412 Sekunden vor seinen Landsleuten Dani Pedrosa (Honda) und Jorge Lorenzo durch. Der Italiener Valentino Rossi (beide Yamaha) wurde Sechster (0,949).

Marquez holte in Sepang 13. Pole heuer SN/APA (epa)/JOE CASTRO
Spanier stellte Rekord an Trainingsbestzeiten auf.

Der 21-jährige Marquez hat den von den Australiern Mick Doohan und Casey Stoner 1997 bzw. 2001 markierten bisherigen Rekord verbessert. Feiert der Honda-Fahrer am Sonntag seinen zwölften Saisonsieg, würde er in diesem Bereich die Saison-Bestmarke von Doohan einstellen. Marquez hat in der feuchten Hitze von Sepang bisher einmal gewonnen - 2010 in der Achtelliterklasse.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 16.11.2018 um 03:51 auf https://www.sn.at/sport/mixed/marquez-holte-in-sepang-13-pole-heuer-3067354

Schlagzeilen