Mixed

Melzer duelliert sich nach Doha-Auftaktsieg mit Murray

Gerald Melzer hat sich zum Saisonauftakt ein echtes Highlight erarbeitet. Der Niederösterreicher darf sich nach seinem 6:7(2),6:3,6:2-Auftaktsieg gegen Paul-Henri Mathieu im ATP-Hartplatz-Tennis-Turnier in Doha gleich in seinem zweiten Saisonspiel im Achtelfinale mit dem Weltranglisten-Ersten Andy Murray messen. Es ist das Premierenduell für Österreichs Nummer zwei mit dem 29-jährigen Murray.

Start ins neue Jahr mit einem Sieg.  SN/APA (Archiv)/GEORG HOCHMUTH
Start ins neue Jahr mit einem Sieg.

Der jüngere Melzer-Bruder hat dabei nichts zu verlieren. Murray baute seine persönliche Rekord-Siegesserie auf der ATP-Tour zum Saisonstart mit einem 6:0,7:6(2)-Sieg gegen den Franzosen Jeremy Chardy auf mittlerweile 25 Partien aus. Im ersten Satz gab er dabei nur sieben Punkte ab, danach hatte er aber gegen den Ranglisten-69. doch Mühe. "Es ist immer schwierig im ersten Spiel des Jahres. Er ist nicht gut gestartet, hat aber im zweiten Satz extrem gut gespielt und mich sehr gefordert", analysierte Murray.

Seit seiner Viertelfinal-Niederlage bei den US Open gegen den Japaner Kei Nishikori im September 2016 ist Murray auf der Tour unbesiegt. Fünf Turniere in Folge konnte er für sich entscheiden, darunter auch die ATP Finals in London. Sollte der Olympiasieger in Doha triumphieren, wäre es sein dritter Titelgewinn bei den Qatar Open nach 2008 und 2009.

Der 26-jährige Melzer ist hingegen auf ATP-Ebene noch ohne Titel. Vergangenes Jahr konnte er dort nur in Kitzbühel im Juli mit einem Semifinaleinzug aufzeigen, sonst überstand er 2016 nie die erste Runde. Durchaus aufgezeigt hatte er dafür auf Challenger-Ebene, weshalb der Sprung auf Position 68 in der Welt gelang. Weiter vorne stand er im Ranking noch nie.

Gegen Mathieu verwertete er sechs seiner zwölf Breakbälle, sein Gegner nur drei von zehn. Ein Grund für den in exakt zwei Stunden fixierten Erfolg war auch der gute Aufschlag, der Niederösterreicher brachte 80 Prozent seiner ersten Versuche ins Feld und brachte es auch auf 13 Asse. Auch deshalb gelang die Revanche für die Niederlage 2016 in Hamburg auf Sand im zuvor einzigen Aufeinandertreffen mit dem 34-jährigen Ranglisten-73.

Quelle: APA

Aufgerufen am 15.11.2018 um 10:29 auf https://www.sn.at/sport/mixed/melzer-duelliert-sich-nach-doha-auftaktsieg-mit-murray-560749

Schlagzeilen