Mixed

Muguruza ersetzt Pliskova bei Generali Ladies als Nummer 1

Das Tennis-Turnier Generali Ladies der Damen ab Montag in Linz hat eine neue Nummer eins. Die auf Weltranglistenplatz sechs rangierende Tschechin Karolina Pliskova musste Turnierdirektorin Sandra Reichel kurzfristig absagen, dafür steht nun die Spanierin Garbine Muguruza an der Setzlisten-Spitze. Der Manager der Weltranglisten-Vierten gab Reichel in der Nacht auf Samstag das Okay für das Antreten.

Muguruza ersetzt Pliskova bei Generali Ladies als Nummer 1 SN/APA (Archiv/AFP)/FRED DUFOUR
Muguruza entschied sich für Linz.

Muguruza hatte auch noch das Turnier in Tianjin in China zur Auswahl. "Ich bin happy, dass sich Garbine für unser Turnier in Linz entschieden hat", sagte Reichel. "Sie weiß, wie viele andere Spielerinnen, die besondere Atmosphäre des Generali Ladies Linz zu schätzen." Die 23-jährige Ibererin ist aktuelle French-Open-Siegerin.

Trotz der Absage Pliskovas wegen Kräfteverschleiß treten mit Dominika Cibulkova (SVK-8), Madison Keys (USA-9) und Carla Suarez Navarro (ESP-10) insgesamt vier Top-Ten-Spielerinnen beim WTA-Event in Oberösterreichs Landeshauptstadt an. Das war zuletzt 2002 der Fall gewesen.

Keys unterlag am Samstag in Peking im Halbfinale der Britin Johanna Konta 6:7(1),6:4,4:6, die damit ab Montag die erste Top-Ten-Spielerin aus Großbritannien seit 1984 sein wird. Für die 21-Jährige aus Boca Raton geht es wie für Cibulkova und Suarez Navarro noch um die Qualifikation für das WTA-Masters.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 21.11.2018 um 07:09 auf https://www.sn.at/sport/mixed/muguruza-ersetzt-pliskova-bei-generali-ladies-als-nummer-1-991765

Schlagzeilen