Sport

Neues Stadion am Messezentrum: Die Austria Salzburg sieht sich als Bittsteller

Ein Stadion für 5000 Leute und 428 Wohnungen: Das ist das Projekt des Unternehmers Max Aicher. Das Stadion würde er der Stadt schenken. Davon könnte unter anderem die Austria profitieren. Obmann Claus Salzmann exklusiv im "Stadt Nachrichten"-Interview.

Austrias Obmann Claus Salzmann spricht im Interview über das Projekt in Liefering, wie die Alternativen aussehen und ab wann die Austria wieder im Profifußball vertreten sein könnte.

Redaktion: Anfang dieser Woche wurde ein neues Konzept zum Stadion- und Wohnungsbau in Liefering präsentiert. Wie sieht Ihre Meinung dazu aus? Claus Salzmann: Es wäre ein Stadion für ganz Salzburg. Dort könnten nicht nur wir spielen, sondern auch andere Vereine. Das Football-Team der Ducks hat bereits Interesse bekundet. Hinzu kommt, dass ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.01.2022 um 07:49 auf https://www.sn.at/sport/mixed/neues-stadion-am-messezentrum-die-austria-salzburg-sieht-sich-als-bittsteller-113675293