Sport

Neuseeländer Bevin gewann zweite Down-Under-Etappe

Der Neuseeländer Patrick Bevin hat am Mittwoch die wegen extremer Hitze verkürzte zweite Etappe der Tour Down Under gewonnen. Der CCC-Profi setzte sich bei seinem ersten World-Tour-Erfolg, der auch von einem Sturz im Feld kurz vor dem Ziel begünstigt wurde, im Sprint vor dem Australier Caleb Ewan (Lotto) und Ex-Weltmeister Peter Sagan (Bora) durch und übernahm auch die Gesamtführung.

Patrick Bevin setzte sich vor Caleb Ewan und Peter Sagan durch SN/APA (AFP)/BRENTON EDWARDS
Patrick Bevin setzte sich vor Caleb Ewan und Peter Sagan durch

Als bester Österreicher auf dem Teilstück von Norwood nach Angaston (122,1 km) belegte Hermann Pernsteiner (Bahrain) Rang 49. Marco Haller war in den Massensturz verwickelt und zog sich dabei Blessuren am Trapezmuskel an der Wirbelsäule sowie zahlreiche Abschürfungen zu. Der Sprinter wolle aber am Donnerstag wieder an den Start gehen, wie sein Katjuscha-Team mitteilte.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.10.2019 um 05:32 auf https://www.sn.at/sport/mixed/neuseelaender-bevin-gewann-zweite-down-under-etappe-64171456

Kommentare

Schlagzeilen