Sport

NFL-Bestmarke für Brady, Cleveland wendet Negativ-Rekord ab

Football-Star Tom Brady hat sich am Sonntag einmal mehr in das Rekordbuch der NFL eingetragen. Mit 20 Passes über insgesamt 283 Yards übertraf der Quarterback der New England Patriots beim 27:13-Erfolg bei den New York Jets die Marke von Peyton Manning (79.279) und ist mit insgesamt 79.416 Yards in Grunddurchgang und Play-off die neue Nummer eins der Profiliga.

Tom Brady schaffte 20 Passes über insgesamt 283 Yards SN/APA (AFP)/AL BELLO
Tom Brady schaffte 20 Passes über insgesamt 283 Yards

Die Cleveland Browns haben kurz vor der Egalisierung eines Negativ-Rekords der National Football League doch noch auswärts gewonnen. Nach 25 Niederlagen seit Oktober 2015 siegte Cleveland am Sonntag bei den Cincinnati Bengals mit 35:20. Die "Bestmarke" von 26 Auswärts-Niederlagen in Serie in der NFL bleibt damit im alleinigen Besitz der Detroit Lions (2007-2010).

Sonntag-Ergebnisse der National Football League (NFL): Cincinnati Bengals - Cleveland Browns 20:35, Buffalo Bills - Jacksonville Jaguars 24:21, New York Jets - New England Patriots 13:27, Philadelphia Eagles - New York Giants 25:22, Baltimore Ravens - Oakland Raiders 34:17, Tampa Bay Buccaneers - San Francisco 49ers 27:9, Carolina Panthers - Seattle Seahawks 27:30, Los Angeles Chargers - Arizona Cardinals 45:10, Indianapolis Colts - Miami Dolphins 27:24, Denver Broncos - Pittsburgh Steelers 24:17, Minnesota Vikings - Green Bay Packers 24:17.

Quelle: Apa/Ag./Dpa

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.11.2020 um 02:08 auf https://www.sn.at/sport/mixed/nfl-bestmarke-fuer-brady-cleveland-wendet-negativ-rekord-ab-61483063

Schlagzeilen