Mixed

Nur "bedingte" Teilnahme der Gewichtheber in Paris 2024

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat konkrete Fortschritte des Gewichtheber-Weltverbandes IWF zur Stärkung des Anti-Doping-Kampfes und der Einstellung zu Hochrisikoländern anerkannt. Dennoch hat das IOC-Exekutivkomitee am Donnerstag in Lausanne beschlossen, die vollständige Umsetzung aller Maßnahmen des IWF im Hinblick auf eine Verringerung der Dopingfälle weiter zu überprüfen.

Bis dahin soll der Status der bedingten Aufnahme von Gewichtheben in das Programm der Olympischen Sommerspiele 2024 in Paris beibehalten werden, betonte das IOC. Um den Anti-Doping-Kampf zu stärken, hat der IWF ein neues Qualifikationssystem für die Sommerspiele 2020 in Tokio eingeführt, das die Anzahl der verfügbaren Quotenplätze pro Land mit dessen Vorgeschichte von Dopingvergehen verknüpft. Die IOC-Exekutive wird den IWF-Status auf seiner nächsten Sitzung vom 30. November bis 2. Dezember in Tokio erneut diskutieren.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 30.11.2021 um 08:20 auf https://www.sn.at/sport/mixed/nur-bedingte-teilnahme-der-gewichtheber-in-paris-2024-36683137

Kommentare

Schlagzeilen