Sport

Österreichs Volleyballer besiegen Israel in EM-Quali glatt

Das österreichische Volleyball-Nationalteam der Männer hat am Dienstag zum Auftakt des EM-Qualifikationsturniers in Chadera Gastgeber Israel nach zwei hart umkämpften Anfangsätzen glatt 3:0 (25,23,20) besiegt. Am Mittwoch und am Samstag trifft die Mannschaft von Teamchef Radovan Gacic zweimal auf den klaren Gruppenfavoriten Bulgarien. Dazwischen steht am Freitag das zweite Match gegen Israel auf dem Programm.

Peter Wohlfahrtstätter vom ÖVV-Team.  SN/gepa
Peter Wohlfahrtstätter vom ÖVV-Team.

Der Gruppensieger sichert sich ein Fixticket für die Endrunde im Spätsommer in vier Ländern, auch der Zweite hat gute Karten, muss sich aber gedulden. Denn Gewissheit, ob man als einer der besten fünf von sieben Gruppenzweiten bei der EM dabei ist, hat man erst nach Ende der Qualifikationsphase im Mai.

Gegen Israel gelang dem ÖVV-Team nach anfänglich großer Mühe mit einem abgewehrten Satzball der erhoffte Auftakterfolg, der dem seit knapp einem Jahr amtierenden Gacic ein gelungenes Pflichtspieldebüt bescherte. "Heute haben wir einige Dinge gut gemacht. Trotzdem müssen wir reden, weil auch zwei, drei Sachen dabei waren, die nicht ganz okay waren, die wir aber sicher besser machen können" meinte Gacic. Er hofft, dass man gegen Bulgarien und im zweiten Spiel gegen Israel noch mehr zeigen kann. "Unser Ziel ist klar: Wir wollen uns qualifizieren - und das so schnell wie möglich."

Topscorer war auf der für ihn neuen Diagonalangreiferposition Alexander Berger mit 15 Punkten, Maximilian Landfahrer kam auf 13, Niklas Kronthaler auf 9. "Das war eine neue, coole Erfahrung, vor allem, weil wir auch gewonnen haben: und nur das zählt. Israel ist stärker als noch vor fünf Jahren", sagte Berger. Kapitän Peter Wohlfahrtstätter freute sich über den Sieg ohne Satzverlust. "3:0 - wahrscheinlich wichtig für die Endabrechnung in der Gruppe."

Um gegen die Bulgaren bestehen zu können, wird eine Ausnahmeleistung nötig sein. "Bulgarien ist sicher Gruppenfavorit. Jeder Satz, ja jeder Punkt kann am Ende wichtig sein. Wenn wir sehr gut servieren, können wir sicher mithalten", so Berger.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 06.12.2021 um 09:02 auf https://www.sn.at/sport/mixed/oesterreichs-volleyballer-besiegen-israel-in-em-quali-glatt-98269576

Kommentare

Schlagzeilen