Mixed

Paralympics-Schwimmer Onea im Finale, Geierspichler out

Schwimmer Andreas Onea hat in seinem ersten Bewerb bei den Paralympics in Rio das Finale erreicht. Der 24-Jährige belegte am Freitag im Vorlauf über 100 m Delfin den sechsten Platz (1:04,84) und war in der Entscheidung in der Nacht auf Samstag (MESZ) dabei. Tischtennis-Siege gab es für Stanislaw Fraczyk und Krisztian Gardos, Thomas Geierspichler verpasste bei seinem "Aufwärmen" den Endlauf.

Paralympics-Schwimmer Onea im Finale, Geierspichler out SN/APA/HERBERT NEUBAUER
Onea im Vorlauf Sechster.

Onea, dem der linke Arm fehlt, hatte sich über drei Strecken für Rio qualifiziert. Die 100 m Delfin dienen dem Niederösterreicher vor allem zum Einstimmen auf den Hauptbewerb, die 100 m Brust am Dienstag. Auf die besten vier der Vorläufe, unter ihnen drei Chinesen, fehlten ihm fast drei Sekunden.

Der zweifache Paralympics-Sieger Stanislaw Fraczyk startete mit einem 3:2-(-9,10,7,-4,9)-Erfolg über den Spanier Juan Bautista in die Gruppenspiele. Debütant Krisztian Gardos hatte gegen den Spanier Jose Manuel Ruiz beim 3:1 (8,-10,8,11) ebenfalls kein leichtes Spiel.

Rennrollstuhlsportler Geierspichler absolvierte die 100 m als Wettkampf-Vorbelastung. Der 40-jährige Marathon-Weltrekordler der Klasse T52 (Tetraplegiker) hat über 400 und 1.500 m zwei Chancen auf sein insgesamt zehntes Edelmetall. In 19,82 Sekunden schied der Salzburger als Sechster seines Laufes aus.

Der österreichische Ruder-Vierer mit Steuerfrau muss am Samstag in den Hoffnungslauf. Den vermieden nur die zwei Vorlaufsieger, zehn Boote fahren um die restlichen vier Plätze im A-Finale. Das im September 2015 neu formierte ÖPC-Quartett mit Thomas Ebner, Benjamin Strasser, Maria Dorn und Gerheid Pahl erreichte auf der 1.000-m-Distanz in 3:47,112 Minuten die elftbeste Zeit.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.09.2018 um 06:19 auf https://www.sn.at/sport/mixed/paralympics-schwimmer-onea-im-finale-geierspichler-out-1078753

Schlagzeilen