Sport

Raffls müde Philadelphia Flyers verloren gegen Lausanne

Der HC Lausanne hat in einem Testspiel gegen das NHL-Team der Philadelphia Flyers mit einem 4:3-Sieg überrascht. Die Schweizer führten vor fast 10.000 Zuschauern gegen die zunächst müde wirkende Equipe des Österreichers Michael Raffl, der ebenfalls im Einsatz war, schon nach 14 Minuten mit 3:0 und erhöhten im Mitteldrittel auf 4:0.

Michael Raffls Team tat sich schwer SN/APA (KEYSTONE)/VALENTIN FLAURAUD
Michael Raffls Team tat sich schwer

Die Flyers agierten nach intensiven Trainingstagen erst in der Schlussphase druckvoll. Die NHL-Saison beginnt am Mittwoch, die Flyers starten aber erst am 9. Oktober (Ortszeit).

Quelle: Apa/Sda

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 28.11.2020 um 01:31 auf https://www.sn.at/sport/mixed/raffls-muede-philadelphia-flyers-verloren-gegen-lausanne-77013763

Schlagzeilen