Mixed

Rallye Dakar: Matthias Walkner erobert Platz zwei

Der Salzburger Matthias Walkner trumpfte auf der zweiten, 284 Kilometer langen Etappe der Rallye Dakar von Resistencia nach San Miguel de Tucuman groß auf. Der KTM-Pilot belegte am Dienstag hinter seinem australischen Teamkollegen Toby Price Rang zwei und schob sich auch in der Gesamtwertung an die zweite Stelle vor.

Matthias Walkner.  SN/GEPA pictures
Matthias Walkner.

Ein Jahr nach seinem bei einem Sturz erlittenen Oberschenkelbruch nimmt Matthias Walkner zum dritten Mal die Extrem-Rallye in Angriff.

Von den zwölf Etappen des Offroad-Abenteuers über knapp 9.000 Kilometer durch Paraguay, Bolivien und Argentinien müssen die Fahrer gleich sechs Tage im sauerstoffarmen Altiplano verbringen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.09.2018 um 07:28 auf https://www.sn.at/sport/mixed/rallye-dakar-matthias-walkner-erobert-platz-zwei-560566

Schlagzeilen