Mixed

Rapid-Topspieler Schwab, Schaub und Bolingoli verletzt

Fußball-Rekordmeister Rapid muss einige Wochen lang gleich auf drei Teamstützen verletzungsbedingt verzichten. Kapitän Stefan Schwab erlitt bei einem Foul im Wiener Derby gegen die Austria am Sonntag einen Teilriss im Innenband im linken Knie. Louis Schaub zog sich wohl ohne Fremdeinwirkung einen Muskelfaserriss im Hüftbereich zu. Boli Bolingoli fällt wegen einer Muskelzerrung aus.

Stefan Schwab verletzte sich im Wiener Derby SN/APA (EXPA)/EXPA/THOMAS HAUMER
Stefan Schwab verletzte sich im Wiener Derby

Das ergaben Magnetresonanz-Untersuchungen am Montag. Bolingoli laboriert an einer Muskelzerrung im rechten Oberschenkel. Bei dem 22-jährigen Linksverteidiger aus Belgien besteht immerhin die Hoffnung, dass er noch im Februar sein Comeback geben könnte. Da tritt Rapid nach dem Gastspiel bei der Admira am Sonntag, dreimal zu Hause an. Sturm Graz (17. Februar) und der LASK (24. Februar) in der Liga sowie Ried im Cup-Viertelfinale (28. Februar) sind die Gegner.

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 10.07.2020 um 02:37 auf https://www.sn.at/sport/mixed/rapid-topspieler-schwab-schaub-und-bolingoli-verletzt-23885545

Schlagzeilen