Sport

Salzburgs Surfergirls starten durch

Mia hat Boardgefühl, seit sie drei ist, Riversurfen im Lockdown entdeckt und sofort Naomi dafür motiviert. Zusammen sind sie stark, profitieren voneinander und reiten auf der Erfolgswelle.

Vor sieben Jahren lernten sich Mia Klaass (16) und Naomi Jelesits (17) in der Boulderbar kennen. Naomi wohnte damals noch in Italien, Mia in Salzburg. "Am Anfang waren wir nur Kletterbuddies", erinnert sich Mia, die Naomi schon bald als beste Freundin in ihr Herz schloss.

Für das erste Surfboard jobbten sie im Kosmetikladen

Eines Tages nach dem ersten Lockdown lieh sich Mia ein Softboard zum Riversurfen aus und machte damit ihre ersten Turns am Almkanal. Weil ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 10.08.2022 um 10:48 auf https://www.sn.at/sport/mixed/salzburgs-surfergirls-starten-durch-122436463