Sport

San Antonio verlor in Brooklyn nach Verlängerung

Die San Antonio Spurs haben am Sonntag in der National Basketball Association (NBA) die sechste Niederlage in den vergangenen sieben Partien hinnehmen müssen. Sie verloren ein heiß umkämpftes Spiel bei den Brooklyn Nets mit 119:121 nach Verlängerung. Jakob Pöltl verbuchte mit elf Punkten und zwölf Rebounds zum zwölften Mal in dieser Saison ein Double-Double. Zudem wies die Statistik je drei Assists und Steals sowie zwei Blocks in 36:17 Minuten Einsatzzeit aus.

Zwölftes Double-Double von Jakob Pöltl in der laufenden Saison der NBA SN/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/R
Zwölftes Double-Double von Jakob Pöltl in der laufenden Saison der NBA

Obwohl San Antonio nach wie vor sechs Spieler vorgeben musste, die dem Coronavirus-Protokoll der NBA unterliegen, lieferten die Texaner dem Titelanwärter aus New York einen starken Kampf. Brooklyn musste in die Verlängerung. Letztlich entschied ein Treffer von Rookie Cam Thomas bei noch 1,6 Sekunden Spielzeit die Partie.

Die Nets feierten erstmals seit 16. Dezember wieder einen Heimsieg. Danach waren fünf Spiele in Folge im Barclays Center verloren gegangen.

Die Tour San Antonios mit sieben Partien in der Fremde endet am Montag bei den New York Knicks. Danach stehen für die Spurs sieben Heimspiele in Folge bis zum 23. Jänner auf dem Programm.

NBA-Ergebnis vom Sonntag: Brooklyn Nets - San Antonio Spurs (11 Punkte, 12 Rebounds in 36:17 Minuten von Jakob Pöltl) 121:119 n.V.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 17.05.2022 um 12:05 auf https://www.sn.at/sport/mixed/san-antonio-verlor-in-brooklyn-nach-verlaengerung-115227031

Kommentare

Schlagzeilen