Mixed

Schwimmer Stoss und Mate starten doch bei Olympia

Das für die Olympischen Spiele in London vorgesehene Aufgebot des österreichischen Schwimmverbands (OSV) hat sich um zwei Athleten auf 13 Aktive vergrößert.

Schwimmer Stoss und Mate starten doch bei Olympia SN/apa (hochmuth)
Sebastian Stoss rückte nach.

Nach Rückgabe von Quotenplätzen durch andere Nationen sind nach OSV-Auskunft Sebastian Stoss über 200 m Rücken und Hunor Mate über 200 m Brust in das Olympia-Feld nachgerückt. Die endgültige Nominierung durch das ÖOC steht aber noch aus. Sollte dies am Freitag geschehen, wird der OSV bei den Spielen inklusive der Synchronschwimmerinnen Nadine Brandl/Livia Lang wohl knapp ein Fünftel des ÖOC-Teams stellen. Nachgerückt ist auch Christian Scherübl über 1.500 m Kraul, er war schon für die 400 m Kraul vorgesehen. Birgit Koschischek hätte neben den 100 m Delfin auch die Startberechtigung über 50 und 100 m Kraul erhalten, verzichtete aber und will sich nach Problemen mit ihren Schultern ganz auf die Delfinstrecke konzentrieren.

Von den über die Zeit direkt qualifizierten und vom ÖOC schon im März nominierten Markus Rogan, Dinko Jukic und Jördis Steinegger wird Rogan neben den 200 m Lagen nur in der Staffel über 4 x 200 m Kraul schwimmen. Jukic hat neben den 200 m Delfin auch für die 100 m Delfin und die 400 m Lagen geplant, Steinegger will sich neben den 400 m Lagen auch über 200 m Kraul versuchen. Für die Staffel sind nach einer Jukic-Absage David Brandl, Scherübl, Rogan und Florian Janistyn vorgesehen.

Scherübl hat mit den Junioren-Europameisterschaften von Mittwoch bis Sonntag in Antwerpen noch einen guten Leistungstest vor sich. Der Steirer ist am Mittwoch über 400 m Kraul und am Sonntag über 200 m Kraul Titelverteidiger. Aus dem insgesamt neunköpfigen OSV-Team hat auch Desiree Felner einen Namen. Sie hat im Mai bei der Debrecen-EM ihr Großereignis-Debüt in der allgemeinen Klasse gegeben und ist in Belgien über 50 und 100 m Rücken sowie 50 m Delfin Medaillenanwärterin.

Quelle: APA

Aufgerufen am 10.12.2018 um 07:27 auf https://www.sn.at/sport/mixed/schwimmer-stoss-und-mate-starten-doch-bei-olympia-5964478

Schlagzeilen