Mixed

Sprint-EM Heerenveen: Herzog nach erstem Tag Zehnte

Die österreichische Eisschnellläuferin Vanessa Herzog kommt zumindest vorerst auch im neuen Jahr nicht auf Touren. Nach dem ersten Tag der Sprint-EM in Heerenveen liegt die 21-Jährige im 17-köpfigen Feld nur auf Rang zehn. Ihre kleine Medaillenchance ist damit dahin. Über 500 m wurde Herzog in 38,97 Sekunden Achte, über 1.000 m in 1:18,51 Minuten Elfte. Gold im großen Vierkampf holte Ireen Wüst.

Gold im Vierkampf ging an Niederländerin Ireen Wüst.  SN/APA (ANP)/JERRY LAMPEN
Gold im Vierkampf ging an Niederländerin Ireen Wüst.

Die Niederländerin hatte am Freitag über 500 und 3.000 m gewonnen und legte einen Sieg über 1.500 m nach. Platz zwei im 5.000er reichte locker zu ihrem fünften EM-Titelgewinn. Silber und Bronze gingen an die tschechische Titelverteidigerin und 5.000-m-Siegerin Martina Sablikova sowie die Niederländerin Antoinette de Jong. Die Österreicherin Viola Feichtner war bei ihrem EM-Debüt nicht mehr dabei, nachdem sie am Vortag nach zwei Sololäufen auf dem 19. und letzten Platz gelegen war. Im Sprint sind auch am Sonntag 500 und 1.000 m zu bewältigen. In Führung liegt nach zwei zweiten Plätzen die Tschechin Karolina Erbanova.

Die Herren haben ihre Konkurrenz bereits beendet, Kai Verbij und Kjeld Nuis sorgten für einen niederländischen Doppelsieg. Bronze ging an den Deutschen Nico Ihle. Österreich war nicht vertreten. Allerdings schon im Allround-Vierkampf der Herren, in dem Linus Heidegger über 500 m in 37,88 Sek. 18. wurde. Der Tiroler wurde außerdem über 5.000 Meter in Heerenveen disqualifiziert. Der 21-Jährige hatte keinen Zeittransponder getragen. Ohne diesem Fauxpas hätte es für ihn über diese Strecke für Rang zehn gereicht, zudem hätte er in 6:28,73 Minuten für einen neuen Österreichischen Rekord gesorgt. Es war der zweite von vier Bewerben des Mehrkampfes, der am Sonntag beendet wird.

Quelle: APA

Aufgerufen am 17.11.2018 um 12:12 auf https://www.sn.at/sport/mixed/sprint-em-heerenveen-herzog-nach-erstem-tag-zehnte-550936

Schlagzeilen