Sport

Straka in Detroit nach starker Schlussrunde Achter

Golfprofi Sepp Straka hat beim PGA-Turnier in Detroit mit einer ausgezeichneten Schlussrunde die Rückkehr in die Top Ten geschafft. Der Austro-Amerikaner spielte am Sonntag eine bogeyfreie 67er-Runde mit fünf Birdies, die ihn um 22 Positionen auf den geteilten achten Platz nach vorn brachte. Dafür erhielt er 212.000 US-Dollar (189.000 Euro) Preisgeld.

Straka mit einer sehr guten Schlussrunde. SN/APA (Archiv/AFP/Getty)/Kevin C.
Straka mit einer sehr guten Schlussrunde.

Mit insgesamt 273 Schlägen fehlten Straka drei auf den drittplatzierten Kevin Kisner, der überlegene Sieger Bryson DeChambeau benötigte acht weniger. Für den 27-Jährigen ist es das bereits dritte Top-Ten-Ergebnis in der laufenden, von der Coronapandemie lange unterbrochen gewesenen Saison.

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 25.01.2021 um 12:41 auf https://www.sn.at/sport/mixed/straka-in-detroit-nach-starker-schlussrunde-achter-89814550

Kommentare

Schlagzeilen