Mixed

Tennis-Favoriten S. Williams, Murray und Nadal in Rio weiter

Die Tennis-Topstars Serena Williams, Andy Murray und Rafael Nadal haben auf ihrem angestrebten Weg zu einer Olympia-Medaille in Rio de Janeiro ihre ersten Aufgaben problemlos gemeistert.

Tennis-Favoriten S. Williams, Murray und Nadal in Rio weiter SN/APA (AFP)/ROBERTO SCHMIDT
Serena Williams hat immer noch Freude am Gewinnen.

Der Spanier Rafael Nadal bezwang am Sonntag Federico Delbonis aus Argentinien 6:2,6:1 und meisterte damit sein Comeback nach zwei Monaten mit Bravour.

Der Olympiasieger von 2008 hatte seit den French Open wegen einer Handgelenksverletzung kein Match mehr bestritten und musste bis zuletzt um seine Teilnahme bangen. Auch der Brite Murray, der vor vier Jahren Olympia-Gold gewonnen hatte, wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Der Wimbledonsieger ließ dem Serben Viktor Troicki beim 6:3,6:2 keine Chance.

Serena Williams gewann ihre Erstrunden-Partie gegen die Australierin Daria Gavrilova 6:4,6:2. Vor vier Jahren hatte sich die 34-Jährige in London wie Murray erstmals Olympia-Gold im Einzel gesichert. Am Vortag hatten sich mit Venus Williams (USA-5), Roberta Vinci (ITA-6), Agnieszka Radwanska (POL-4) und Timea Bacsinszky (SUI-12) gleich mehrere Gesetzte schon in Runde eins verabschiedet.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 21.11.2018 um 04:59 auf https://www.sn.at/sport/mixed/tennis-favoriten-s-williams-murray-und-nadal-in-rio-weiter-1181032

Schlagzeilen