Mixed

Thiem überholte in Weltrangliste Federer und ist Achter

Dominic Thiem hat sich in der Tennis-Weltrangliste um einen weiteren Platz auf Position acht verbessert.

Thiem überholte in Weltrangliste Federer und ist Achter SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Thiem hat das ATP-Final in London vor Augen.

Damit liegt die Nummer eins des ÖTV im Ranking erstmals vor Roger Federer. Auch im ATP-Race nach London nimmt Thiem nach wie vor Rang acht ein. Im Kampf um ein Ticket zum Saison-Showdown in der O2-Arena liegt Thiem 115 Zähler vor Marin Cilic, 325 vor Tomas Berdych und 515 vor David Goffin.

Die Entscheidung über die zwei restlichen Plätze für das Masters fällt diese Woche beim ATP-Masters-1000-Turnier in Paris-Bercy, dem letzten Saison-Event der Tour vor London. Da Thiem in der "bereinigten" Jahreswertung wegen des vorzeitigen Saisonendes von Rafael Nadal Siebenter ist, darf ihn in dieser Woche nur ein Spieler überholen.

Bei den Damen hat die Sensationssiegerin der WTA-Finals in Singapur, Dominika Cibulkova, drei weitere Plätze gutgemacht und liegt nun erstmals überhaupt als Fünfte in den Top Five. Beim "B-Masters", der Elite-Trophy in Zhuhai, wo die Spielerinnen von Platz 9 bis 20 startberechtigt sind, wird die offizielle WTA-Tour-Saison diese Woche beendet.

Quelle: APA

Aufgerufen am 12.11.2018 um 11:25 auf https://www.sn.at/sport/mixed/thiem-ueberholte-in-weltrangliste-federer-und-ist-achter-928438

Schlagzeilen