Mixed

Toronto unterlag in Milwaukee in der NBA 94:101

Die Toronto Raptors haben in der Nacht auf Sonntag in der NBA eine 94:101-Niederlage bei den Milwaukee Bucks einstecken müssen. Power Forward Serge Ibaka war mit 19 Punkten erstmals Topscorer der Kanadier, bei denen Jakob Pöltl 1:52 Minuten Spielzeit bekam. Der 21-jährige Wiener schrieb nicht an.

Ibaka war Torontos Topscorer.  SN/APA (GETTY)/Rob Carr
Ibaka war Torontos Topscorer.

Nach einem 19:12 im ersten Viertel handelten sich die Raptors im zweiten Abschnitt, der 23:41 aus ihrer Sicht endete, einen Rückstand ein, der letztlich nicht mehr wettzumachen war. Dazu kam, dass DeMar DeRozan von den Bucks gut bewacht war. Der Guard, dessen Punkteschnitt 27,6 beträgt, musste sich in Wisconsin mit elf Zählern begnügen.

Die Kanadier, die zudem Flügelspieler DeMarre Carroll im dritten Viertel mit einer Blessur des linken Knöchels verloren, sind erst in der Nacht auf Donnerstag wieder im Einsatz. Im dritten von fünf Auswärtsspielen in Serie gastieren sie bei den New Orleans Pelicans.

Die Cleveland Cavaliers gingen einen Tag nach ihrer Gala bei den Atlanta Hawks mit 25 verwerteten Dreipunktern in Miami 92:120 unter. Die Topstars des Titelverteidigers, LeBron James und Kyrie Irving, wurden geschont. Heat-Guard Goran Dragic war mit 23 Punkten erfolgreichster Scorer der Partie.

Nach den Golden State Warriors stehen auch die San Antonio Spurs bereits fix im Play-off der nordamerikanischen Profiliga. Die Texaner kamen vor allem dank Small Forward Kawhi Leonard (34 Punkte, zehn Rebounds, fünf Assists) zu einem hart erkämpften 97:90 n.V. gegen die Minnesota Timberwolves.

Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) vom Samstag: Milwaukee Bucks - Toronto Raptors (mit Jakob Pöltl) 101:94, Philadelphia 76ers - Detroit Pistons 106:136, Miami Heat - Cleveland Cavaliers 120:92, Chicago Bulls - Los Angeles Clippers 91:101, Denver Nuggets - Charlotte Hornets 102:112, Houston Rockets - Memphis Grizzlies 123:108, San Antonio Spurs - Minnesota Timberwolves 97:90 n.V., Portland Trail Blazers - Brooklyn Nets 130:.116

(APA)

Aufgerufen am 24.06.2018 um 08:29 auf https://www.sn.at/sport/mixed/toronto-unterlag-in-milwaukee-in-der-nba-94101-170527

Boston stoppte in NBA Erfolgslauf von Milwaukee

Die Boston Celtics haben in der NBA den Erfolgslauf von Milwaukee gestoppt. Nach sechs Siegen in Serie mussten sich die Bucks dem Rekordmeister am Donnerstag zu Hause 91:100 geschlagen geben. In der NBA …

Meistgelesen

    Schlagzeilen