Mixed

Unterwurzacher gewinnt Judo-Heim-Turnier in Oberwart

Die Tirolerin Kathrin Unterwurzacher ist am Samstag beim European Open der Judoka in Oberwart ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Die Olympia-Siebente von Rio de Janeiro gewann das Weltranglistenturnier dank eines Ippon-Sieges im Finale gegen Kiyomi Watanabe von den Philippinen.

Die Olympia-Siebente Kathrin Unterwurzacher.  SN/APA/EXPA/JOHANN GRODER
Die Olympia-Siebente Kathrin Unterwurzacher.

"Ich hatte zwar Startschwierigkeiten, habe dann aber immer besser ins Turnier gefunden", sagte Unterwurzacher. ÖJV-Bundestrainer Marko Spittka war mit der topgesetzten 24-Jährigen zufrieden: "Auch die Tatsache, dass sie mit dem Druck des Heimturnieres so gut umgehen konnte, bringt sie wieder ein Stück nach vorne."

Magdalena Krssakova musste sich im Viertelfinale Watanabe geschlagen geben, belegte am Ende Rang sieben. Die weiteren jungen Österreicherinnen schieden allesamt bereits früh im Turnier aus.

Die ÖJV-Herren sind am Wochenende bei den European Open in Rom im Einsatz. Olympia-Starter Daniel Allerstorfer musste sein Antreten allerdings wegen eines grippalen Infekts absagen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 14.11.2018 um 01:17 auf https://www.sn.at/sport/mixed/unterwurzacher-gewinnt-judo-heim-turnier-in-oberwart-361117

Schlagzeilen